Der Verlag "Edition Yara" wurde im Juli 2011 von der Autorin Bernadette Schiefer gegründet. Im Oktober 2011 erfolgte die erste Publikation "Mut, Kraft, Weiblichkeit". Die Anthologie steht im Bezug zum Verlagsnamen "Yara" und vereint Texte von elf österreichischen AutorInnen. "Yara" bedeutet in sieben Sprachen: Geliebte (türkisch), Wunde (kurdisch), Wald (hebräisch), kleiner Schmetterling (Libanon), Frau, Herrin (Tupi), Göttin des Wassers (Amazonasgebiet),  Kraft, Stärke (Farsi).

Die Bücher werden zum Teil handgebunden, nachhaltig und umweltschonend produziert, dabei wird mit verschiedenen regionalen GrafikerInnen und IllustratorInnen sowie internationalen AutorInnen zusammen gearbeitet. 

Der Verlag hat eine klare soziale Linie, mit einem Teil der Einnahmen sollen soziale Projekte in Lateinamerika unterstützt werden, u.a. ein Krankenhaus für unterernährte Babies in Guatemala, in dem ich mehrmals tätig war.

Der Verlag Edition Yara ist ein unabhängiger Verlag. Vor kurzem ist das Buch "Simulakren" von Guillaume Métayer erschienen, in der Übersetzung von Andreas Unterweger. Dieser Lyrikband ist der erste Band einer Reihe von 10 LyrikerInnen/SongwriterInnen, die wir verlegen werden. Der zweite Band, der eben erschienen ist, heißt "Lyrics" und versammelt die gesamten Songtexte von Robin tom Rink. Die wunderschöne neue Cd "The Small Hours" (2017, Make My Day Records/Indigo) von Robin tom Rink ist über die Homepage http://www.robintomrink.com/ bestellbar. Die Lyrikbändchen können bei uns um 8 Euro erworben werden (siehe dazu "Neuerscheinungen"). Der nächste Titel einer österreichischen Autorin ist heute in Druck gegangen und erscheint Mitte Jänner 2017.

Die nächsten Neuerscheinungen werden Bücher einer mexikanischen Autorin, einer japanischen Autorin und eines guatemaltekischen Autors sein, die Rechte dafür wurden erworben und die Bücher werden gerade übersetzt.

Ich bedanke mich bei den vielen Menschen, die meine Homepage besuchen, wir zählen jetzt über 2 Millionen Aufrufe. Da der Verlag unabhängig ist und ich keine Verlagsförderung bekommen, freue ich mich über jedes verkaufte Buch. Wir suchen auch Mäzene, falls Sie daran interessiert sind, internationale Literatur zu fördern, kontaktieren Sie uns bitte.

"Let the beauty of what you love be what you do." Rumi

In Respekt und mit tiefer Dankbarkeit, Bernadette Schiefer       

                                                                 

                                                                                                        fotocredit Mariano Margarit